140x140

hsbCAD

Technologieführung: 3D-CAD/CAM für Zimmerei, Holzbau und Fertighaus-Industrie auf der Basis von AutoCAD Architecture

  • hsbCAD basiert auf AutoCAD Architecture, der intelligenten Lösung für Architektur. Wir bieten Ihnen damit die führende Technologie im Bereich der 3D-CAD/CAM-Lösungen für den Holz- und Fertighausbau      
  • hsbCAD bietet objektorientierten Datenfluß vom Entwurf bis zur CNC-Ansteuerung
  • Modulare Lösungen für Zimmerei, Dachstuhlbau, Ing.-Holzbau, Fertighaus-Unternehmen, Blockhausbau, Brettsperrholzbauweise, u.a.m.
  • Zuverlässige und komfortable Ansteuerung der eingeführten CNC-Anlagen, sowohl im CNC-Abbundbereich als auch bei den CNC-Brücken für die Elementfertigung

hsbCAD bietet für sämtliche Bereiche der Holzbaubranche die passende 3D-CAD/CAM-Gesamtlösung:

 

hsbCAD & AutoCAD ... mehr als CAD !

  • hsbCAD übernimmt die neue und zukunftsweisende Planungsmethode BIM (siehe Building Information Modeling)
  • hsbCAD ist eine einheitliche und modulare 3D-Lösung und bietet Software-Pakete für Zimmerei, Ing.-Holzbau, Fertighausbau, Blockhausbau, Brettsperrholzbauweise, Leimholzindustrie, Spielgeräteplanung, Wintergartenbau, Handabbund und CNC-Produktion u.a.m. - alles in einer Oberfläche
  • Die hsbCAD-Module (Bausteine) bieten Ihnen maximale Flexibilität beim Zusammenbau Ihres individuellen Softwarepaketes - frei konfigurierbar, jederzeit erweiterbar. Das macht Ihre Investition überschaubar und verschont Sie vor Fehlentscheidungen
  • Kein Unterschied zwischen 2D und 3D, kein Daten- und Zeitverlust und keine unnötigen Fehler durch Datenkonvertierung - das sind die Vorteile einer einheitlichen und durchgängigen 3D-Lösung vom Entwurf und der Architektur über den Genehmigungsplan bis hin zum automatisierten Plan eines Einzelstabes oder eines ganzen Wand- oder Deckenelementes
  • hsbCAD ist durch die intuitive Arbeitsweise einfach zu erlernen und komfortabel zu bedienen, zum Beispiel durch die einheitliche Editierweise über die zentralen Objekt-Eigenschaften
  • hsbCAD verknüpft Bauteile mit Dynamischen Werkzeugen – dadurch maximale Sicherheit und Fehlervermeidung bei Änderungen
  • hsbCAD ist benutzeroffen konzipiert und ermöglicht jedem Kunden und Konstrukteur die Anpassung des CAD-Werkzeuges and die firmenspezifischen Gegebenheiten und Anforderungen, angefangen bei der Wand-Definition, über Dynamische Werkzeuge, die Oberfläche, bis hin zur freien Konfiguration von Listen oder Plänen
  • hsbCAD wird seit über 20 Jahren in enger Zusammenarbeit mit zuverlässigen Partnern entwickelt
  • hsbCAD ist zukunftssicher und bietet daher eine hohe Investitionssicherheit

hsbABBUND

3D-CAD/CAM-Lösung für Zimmerei, Holzbau und Abbund auf der Basis von
AutoCAD und AutoCAD Architecture.

hsbABBUND vereint Planungskomfort für die Zimmerei und den Holzbau mit der weltweit führenden CAD-Plattform AutoCAD.

Einsatzbereiche

  • Dachstuhlkonstruktion
  • Holzbau / Ingenieur-Holzbau
  • Skelettbau
  • Fachwerkbau
  • 'Timberframe' (USA/Canada)
  • Brückenbau
  • Hallenbau
  • Wintergartenbau
  • Spielplatzgeräte
  • freie 3D-Konstruktion wie Carports, Balkone, sonstige Anbauten, Treppen
  • CNC-Schnittstellen zu Abbundanlagen optional erhältlich
  • Listenausgabe z.B. in MS Excel  
Die wichtigsten Merkmale von hsbABBUND
  • offenes CAD-System durch AutoCAD® und AutoCAD Architecture®, 3D-Volumenmodell (Festkörpermodell)
  • freie Editierbarkeit (graphisch und/oder über Eigenschaften) jedes einzelnen Objektes (Stäbe, Platten, Werkzeuge)
  • Profilassistent zur Definition von Dachseiten unter Berücksichtigung von Dachziegeln etc.
  • vollautomatische Berechnung der Dachausmittlung
  • freie Editierbarkeit der Dachflächen wie Teilflächen addieren oder abziehen
  • Funktion zum Vereinigen von Dächern
  • automatisierte Stabeingabe für Sparren (auch schräge Sparren), Pfetten (auch steigende Pfetten), Grat-/Kehlsparren, Kehlbohlen, Zangen, Stützen, Kopfbänder, Balken (horizontal oder frei im Raum)
  • freies schieben, kopieren, drehen, spiegeln von Objekten
  • graphisches strecken (verlängern, verkürzen), schneiden, teilen von Stäben und Platten
  • vereinfachtes strecken mittels sogenannter Griffe
  • verbinden von Stäben
  • Hart-/Weichverschneidung
  • Standard-Bibliothek aller wichtigen Holzbauverbindungen wie Zapfen, Schwalbenschwanz, Gerberstoß, Versätze, Bohrungen u.v.a.m.
  • Anwenderdefinierte Kataloge für Material, Bauteile, Werkzeuge
  • Automatische Einzelstabzeichnung (editierbar)
  • Kollisionskontrolle (z.B. für Stäbe, Bohrungen, Duplikate)
  • Listenausgabe z.B. in frei konfigurierbaren Excel-Tabellen
  • CNC-Daten für alle relevanten Abbundanlagen
  • Einsatz von sogenannten Dynamsichen Werkzeugen (komplexe parametrische Bearbeitungen)

hsbWAND

hsbWAND ist eine durchgängige 3D-CAD/CAM-Lösung für Zimmereien und Fertighausunternehmen auf der Basis von AutoCAD und AutoCAD Architecture.

hsbWAND vereint Planungskomfort für die Zimmereien und Fertighausunternehmen mit der weltweit führenden CAD-Plattform AutoCAD.

Einsatzbereiche hsbWAND:

  • Holzrahmenbau / Fertighausbau
  • Metallprofilbau
  • Skelettbau
  • Fachwerkbau
  • 'Timberframe' (USA/Canada)
  • freie 3D-Konstruktion wie Carports, Balkone, sonstige Anbauten
  • CNC-Schnittstellen zu Abbundanlagen und Multifunktionsbrücken optional erhältlich
  • Listenausgabe z.B. in MS Excel

Die wichtigsten Features von hsbWAND: 

  • offenes CAD-System durch AutoCAD® und AutoCAD Architecture®, 3D-Volumenmodell (Festkörpermodell)
  • 100% benutzeroffene Detailbibliothek: freie Definition von Wandtypen, Eckdetails, T-Stößen und Wandenden incl. Definition von Bearbeitungen (Bohrungen, Sägelinien etc.)
  • benutzerdefiniertes Layout zur Darstellung von Wandabwicklungen. Diese werden in Ansichtsfenstern eines AutoCAD-Layouts dargestellt. Dadurch höchstmögliche Effizienz bei Nachbearbeitungen, da solche direkt am 3D-Modell erfolgen.
  • freie Editierbarkeit (graphisch und/oder über Eigenschaften) jedes einzelnen Objektes (Stäbe, Platten, Werkzeuge)
  • freies schieben, kopieren, drehen, spiegeln von Objekten
  • graphisches strecken (verlängern, verkürzen), schneiden, teilen von Stäben und Platten
  • vereinfachtes strecken mittels sogenannter Griffe
  • Hart-/Weichverschneidung
  • Kollisionskontrolle (z.B. für Stäbe, Bohrungen)
  • Listenausgabe z.B. in frei konfigurierbaren Excel-Tabellen
  • CNC-Daten für Abbundanlagen und Multifunktionsbrücken. Maschinenbearbeitungen werden konsequent innerhalb des 3D-Modells dargestellt und können dort auch editiert werden.
  • Verwendung von Makros (hsbTSL) (komplexe parametrische Bearbeitungen)

hsbELEMENTE

hsbELEMENTE ist eine durchgängige 3D-CAD/CAM-Lösung für Fertighausunternehmen und Hersteller/Vorproduzenten von Dach- und Deckenelementen auf der Basis von AutoCAD und AutoCAD Architecture.

hsbELEMENTE vereint Planungskomfort für die Hersteller von Dach- und Deckenelementen sowie für Fertighausunternehmen mit der weltweit führenden CAD-Plattform AutoCAD.

Einsatzbereiche hsbELEMENTE

  • Dachelemtierung / Fertighausbau
  • Deckenelementierung/ Fertighausbau
  • CNC-Schnittstellen zu Abbundanlagen und Multifunktionsbrücken optional erhältlich
  • Listenausgabe z.B. in MS Excel

Die wichtigsten Features von hsbELEMENTE

  • offenes CAD-System durch AutoCAD® und AutoCAD Architecture®, 3D-Volumenmodell (Festkörpermodell)
  • 100% benutzeroffene Detailbibliothek: freie Definition von Elementaufbau und Elementdetails (Elementabschlüsse), Definition von Bearbeitungen (Bohrungen, Sägelinien etc.)
  • benutzerdefiniertes Layout zur Darstellung von Elementabwicklungen. Diese werden in Ansichtsfenstern eines AutoCAD-Layouts dargestellt. Dadurch höchstmögliche Effizienz bei Nachbearbeitungen, da solche direkt am 3D-Modell erfolgen.
  • freie Editierbarkeit (graphisch und/oder über Eigenschaften) jedes einzelnen Objektes (Stäbe, Platten, Werkzeuge)
  • freies schieben, kopieren, drehen, spiegeln von Objekten
  • graphisches strecken (verlängern, verkürzen), schneiden, teilen von Stäben und Platten
  • vereinfachtes strecken mittels sogenannter Griffe
  • Hart-/Weichverschneidung
  • Kollisionskontrolle (z.B. für Stäbe, Bohrungen)
  • Listenausgabe z.B. in frei konfigurierbaren Excel-Tabellen
  • CNC-Daten für Abbundanlagen und Multifunktionsbrücken. Maschinenbearbeitungen werden konsequent innerhalb des 3D-Modells dargestellt und können dort auch editiert werden.
  • Verwendung von Makros (hsbTSL) (komplexe parametrische Bearbeitungen)

hsbBLOCK

hsbBLOCK ist eine durchgängige 3D-CAD/CAM-Lösung für die Block-Bauweise auf der Basis von AutoCAD und AutoCAD Architecture.

hsbBLOCK vereint Planungskomfort in der Blockbauweise (Blockbohlen mit rechteckigen oder individuellen Rundprofilen) mit der weltweit führenden CAD-Plattform AutoCAD. AutoCAD von Autodesk - mit über 8 Mio. offiziellen Lizenzen Weltmarkführer im Bereich CAD - liefert hierbei die gesamte CAD-Basisfunktionalität.

Einsatzbereiche hsbBLOCK:

  • Blockhausbau (rechteckige oder individuelle runde Querschnitte)
  • CNC-Schnittstellen zu Abbundanlagen optional erhältlich
  • Listenausgabe z.B. in MS Excel  

Die wichtigsten Features von hsbBLOCK:

  • offenes CAD-System durch AutoCAD® und AutoCAD Architecture®, 3D-Volumenmodell (Festkörpermodell)
  • 100% benutzeroffene Festlegung von Wandtypen bzw. Blockdefinitionen. Blockprofile können direkt aus 2D-Autocad-Polylinien abgeleitet werden.
  • Standard-Eckverkämmungen: Die Bearbeitungen sind parametrisiert und werden wirklichkeitsgetreu dargestellt.
  • Automatsierte Darstellung von Einzelwand-Abwicklungen mit automatisierter Bemassung.
  • freie Editierbarkeit (graphisch und/oder über Eigenschaften) jedes einzelnen Objektes (Stäbe, Platten, Werkzeuge)
  • freies schieben, kopieren, drehen, spiegeln von Objekten
  • graphisches strecken (verlängern, verkürzen), schneiden, teilen von Stäben und Platten
  • vereinfachtes strecken mittels sogenannter Griffe
  • Hart-/Weichverschneidung
  • Kollisionskontrolle (z.B. für Stäbe, Bohrungen)
  • Listenausgabe z.B. in frei konfigurierbaren Excel-Tabellen
  • CNC-Daten für Abbundanlagen. Maschinenbearbeitungen werden konsequent innerhalb des 3D-Modells dargestellt und können dort auch editiert werden.
  • Verwendung von Makros (hsbTSL) (komplexe parametrische Bearbeitungen)

hsbBSP

hsbBSP ist eine durchgängige 3D-CAD/CAM-Lösung für die Produktion von bzw. Bauweise mit Brettsperrholz auf der Basis von AutoCAD und AutoCAD Architecture.

hsbBSP vereint Planungskomfort in der Brettsperrholz-Bauweise (Massivholzplatten als Baustoff für Wände, Decken und Dächern) mit der weltweit führenden CAD-Technologie von AutoCAD.

Einsatzbereiche hsbBSP:

  • Brettsperrholzproduktion, Brettsperrholz-Bauweise, SIPS (Structured Insulated Panels)
  • Hersteller wie KLH Massivholz mit KLH®, StoraEnso mit CLT oder Mayr-Melnhof Kaufmann mit M1 BSP crossplan® setzen auf unsere Technologie. Der Einsatz von hsbCAD bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit diesen Herstellern einen problemlosen Datenaustausch.
  • optional: CNC-Schnittstellen zu Plattenbearbeitungsanlagen
  • optional: hsbNESTING - Nesting bedeutet Verschachtelung und dient der automatisierten Flächenoptimierung der Einzelteile in den Rohplatten, um eine möglichst optimale Materialausnutzung zu erreichen. hsbNESTING ermittelt aus dem Lagerbestand automatisch die geeigneten Rohplattengrößen und ordnet die Einzelplatten unter Berücksichtigung des Plattenmaterials, der Faserrichtung und der Oberflächengüte (Sichtqualität) an. Auch Öffnungen (Fenster, Türen) werden bei der Anordnung von Einzelplatten berücksichtigt. hsbNESTING trägt somit unmitterbar zur Produktivitätssteigerung (Senkung von Planungszeit und Materialeinsatz) bei.
  • Listenausgabe z.B. in MS Excel

Die wichtigsten Features von hsbBSP:

  • offenes CAD-System durch AutoCAD® und AutoCAD Architecture®, 3D-Volumenmodell (Festkörpermodell)
  • 100% benutzeroffene Festlegung von Wandtypen bzw. Paneldefinitionen. Panele werden innerhalb der Stilverwaltung von AutoCAD Architecture® verwaltet. 
  • Automatsierte Darstellung von Einzelwand-Abwicklungen mit automatisierter Bemassung.
  • freie Editierbarkeit (graphisch und/oder über Eigenschaften) jedes einzelnen Objektes (Stäbe, Platten, Werkzeuge)
  • freies schieben, kopieren, drehen, spiegeln von Objekten
  • graphisches strecken (verlängern, verkürzen), schneiden, teilen von Stäben und Platten
  • vereinfachtes strecken mittels sogenannter Griffe
  • Hart-/Weichverschneidung
  • Kollisionskontrolle (z.B. für Stäbe, Bohrungen)
  • Listenausgabe z.B. in frei konfigurierbaren Excel-Tabellen
  • CNC-Daten für Platten- bzw. Portalbearbeitungsanlagen (PBA). Maschinenbearbeitungen werden konsequent innerhalb des 3D-Modells dargestellt und können dort auch editiert werden. Für die Ansteuerung einer Plattenbearbeitungsanlage steht innerhalb hsbCAD optional eine Postprozessor für die gezielte Festlegung bzw. Manipulation von CNC-Daten zur Verfügung.
  • Verwendung von Makros (hsbTSL) (komplexe parametrische Bearbeitungen)

hsbBSH

hsbBSH ist ein Modul für die Konstruktionsplanung und Arbeitsvorbereitung mit 2-dimesional gekrümmten Bindern sowie für die Arbeitsvorbereitung der Leimholzproduktion mit Ausgabe aller relevanten Informationen.

hsbBSH ergänzt die hsbModul-Palette mit umfassender Funktionalität für leimholzverarbeitende und -produzierende Unternehmen. Die Basis stellt wiederum hsbABBUND und AutoCAD Architecture dar. 

Die wichtigsten Funktionen von hsbBSH im Überblick:

  • Definition von Bindertypen nach vorgegebenen Standards (Satteldachbinder mit/ohne Kragarm, einseitig/beidseitig etc.)
  • alternativ Definition auf der Basis von 2D-Polylinien (AutoCAD)
  • Definition der Binderparameter (Lamellendicke, Holzart und -qualität, benötige Leimmenge, u.a.m.) in übersichtlicher Dialogbox mit Speicher- und Verwaltungsmöglichkeit eines Bindertyps im firmenspezifischen Katalog
  • Paketierung nach Länge in geradem oder gebogenem Zustand
  • Automatische Darstellung der Lamellenabwicklung. Einzelne Lamellen sind graphisch editierbar (verlängern oder verkürzen mit Griffen)
  • offenes CAD-System durch AutoCAD® und AutoCAD Architecture®, 3D-Volumenmodell (Festkörpermodell)
  • freie Editierbarkeit (graphisch und/oder über Eigenschaften) jedes einzelnen Objektes (Stäbe, Platten, Werkzeuge)
  • freies schieben, kopieren, drehen, spiegeln von Objekten
  • Hart-/Weichverschneidung
  • Kollisionskontrolle (z.B. für Stäbe, Bohrungen)
  • CNC-Daten für unterschiedliche Anlagen 
  • Simulation der Bearbeitungsschritte innerhalb der Zeichnung
  • Verwendung von Makros (hsbTSL) (komplexe parametrische Bearbeitungen
  • NEU: Funktion zur Definition von komplexen Einmal-Stahlteilen mit automatisierter Schlosserzeichnung, Gewichtsermittlung und Stückliste
  • NEU: Funktion zum einfachen Einfügen/Verwalten von Verbindungsmitteln (Bolzen, Schrauben, Scheiben, Muttern)
  • NEU: Funktion zur Überhöhung von Bindern unter Berücksichtigung der Bearbeitungen im Binder (Bohrungen, Schlitze etc.)

hsbCNC

CNC-Daten aus hsbCAD: übersichtlich, sicher, zuverlässig

hsbCNC steht stellvertretend für sämtliche CNC-Schnittstellen, die in hsbCAD verfügbar sind. Die Strategie folgt dem Prinzip, dass sämtliche Bearbeitungen bzw. Ergebnisse naturgetreu und 1:1 im 3D-Modell dargestellt werden. Bearbeitungen werden als parametrische Objekte in der Zeichnung verwaltet, wobei jede einzelne Bearbeitung direkt im 3D-Modell editiert werden kann, entweder graphisch oder zentral über den Eigenschaften-Manager von AutoCAD. Werden ein oder mehrere Eigenschaften eines Werkzeuges verändert, wirkt sich dies unmittelbar auf die Darstellung der betreffenden Bearbeitung aus. Dies gewährleistet dem Konstrukteur ein maximales Maß an Übersichtlichkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit in Bezug auf die Ausgabe von CNC-Daten.

Durch die Verwaltung der CNC-relevanten Informationen für die spätere Modell-Analyse innerhalb jedes einzelnen Werkzeuges ist nach Fertigstellung und abschließender Positionsnummern-Vergabe die direkte Ausgabe von CNC-Daten möglich - ohne weiteren Zwischenschritt und ohne die Notwendigkeit eines Post-Processings. CNC-Daten für Abbundanlagen oder Elementbrücken werden direkt aus dem 3D-Modell zuverlässig und korrekt generiert.

Grundsätzlich wird zwischen zwei Arten von Export-Daten unterschieden :

  • CNC-Daten für die Stabbearbeitung (CNC-Abbund)
  • CNC-Daten für Herstellung von Elementen (Wand-, Decken-, Dachelemente)

Stabbearbeitung - Folgende Anlagenfabrikate für den CNC-Abbund können aus hsbCAD zuverlässig angesteuert werden:

Elementbearbeitung - Folgende Anlagenfabrikate zur Herstellung von Wand-, Decken- und Dachelementen können aus hsbCAD zuverlässig angesteuert werden:

* Die Ansteuerung einer P10-Anlage kann im Einzelfall, je nach Maschinen-Baujahr, Einsatzbereich und Ausstattung firmenspezifische Anpassungen erfordern.

** Je nach Fabrikat und Einsatzgebiet kann eine zusätzliche CAM-Software zur Übersetzung von BTL-Daten in Maschinencode erforderlich sein.

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

 

hsbSTAHL

NEU: hsbSTAHL ist ein neues Modul zur Konstruktion und Auswertung von komplexen "Einmal-Stahlteilen".

Während die wesentlichen Standard-Stahlteile wie Balkenschuhe oder Stützenfüße als parametrische Objekte im Standard-Umfang von hsbABBUND enthalten sind, bietet hsbSTAHL die Möglichkeit Sonderstahteile in 3D zu modellieren oder zusammen zu bauen.

Sämtliche aus einem Stahlteil resultierenden Holzbearbeitungen wie Schlitze oder Bohrungen werden beim Einfügen eines Stahlteiles in eine Holzkonstruktion sofort sichtbar erzeugt.

Definierte Stahlteile können auch nach dem Verbauen in einer Konstruktion noch geändert werden. Die Holzbearbeitungen bleiben dabei dynamisch in der Konstruktion erhalten. Daraus resultiert ein erheblicher Zeitvorteil bei Konstruktionsänderungen - und diese sind gerade bei der Konstruktion und Planung von komplexeren Projekten an der Tagesordnung.

Ergänzend steht in hsbSTAHL eine komfortable Auswahlmöglichkeit von Verbindungsmitteln/Garnituren (Schrauben, Bolzen, Scheiben, Muttern) zur Verfügung. Mit Hilfe der datenbankbbasierten Funktionalität werden Garnituren übersichtlich definiert, eingefügt und umfassend ausgewertet.

Fertig konstruierte Stahlteile liefern sämtliche für die weitere Projektabwicklung relevente Informationen:

  • Automatische Einzelteilzeichnung mit aufgelösten Einzelteilen
  • Schlosserzeichnung der Einzelteile (optional als DXF-Export für CNC-basierte Herstellung)
  • Gewichtermittlung
  • Listenausgabe aller Einzelteile und Verbindungsmittel

 hsbSTAHL ist für Softwarepflegekunden Bestandteil vom Leimholzmodul hsbBSH aber auch als eigenständiges Modul in Ergänzung zu hsbABBUND erhätlich.

Peterschinegg Group of Companies

Zentrale: Schindlergasse 31, A-1180 Wien, Tel: +43 (1) 470 74 13, Fax: +43 (1) 479 23 14, office@peterschinegg.at